Mike Hofmann zum Markteintritt von Premiummarken in China interviewed vom China Paradigm Business Podcast

In 2018 wuchs der globale Markt für Luxusgüter um 5% auf 1,35 Billionen US-Dollar. Davon entfielen bereits heute mehr als 33% auf chinesische Konsumenten. Experten erwarten, dass sich die Ausgaben chinesischer Konsumenten für Luxusgüter vom heutigen Stand bis zum Jahr 2025 nahezu verdoppeln werden.

Der chinesische Konsumentenmarkt verführt mit seiner Größe und Wachstumsrate, doch fällt es westlichen Unternehmen meist schwer, den Markt zu verstehen und Entwicklungen richtig einzuordnen. Lokale Partner können aufgrund ihres Marktwissens und ihrer Erfahrung dabei helfen den Durchblick zu behalten und Wachstumschancen zu identifizieren.

Mike Hofmann, Geschäftsführer von Melchers Beijing, war zu Gast beim China Business Podcast China Paradigm um über den Markteintritt von ausländischen Premiummarken in China zu sprechen.

Highlights der Podcast-Episode (in englischer Sprache):

– Einschlägige Fallstudien von Melchers in China

– Im Wettbewerb mit anderen Marken

– Risikomitigation

– Schulung und Zeitinvestition für den Vertrieb von Luxusgütern

– Zusammenarbeit mit Einkaufszentren

– Erfolgreiche Markteintrittsformen

– Zusammenarbeit mit einem TP (T-Mall Partner)

Über den Podcast

China Paradigm ist ein von Daxue Consulting gesponsorter China business Podcast. Der Podcast spricht mit erfolgreichen Unternehmern über ihre Geschäftserfahrungen in China. Um mehr über den Podcast zu erfahren, besuchen Sie www.daxueconsulting.com

Autor |2019-10-17T02:31:51+00:0017. Oktober 2019|Nachrichten|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar